zurück

20.10.2010

Schön - endlich wieder Schnee!

Nach einem Jahr "Ramsau-Pause" ging es für Kathrin in diesem Herbst wieder zum gemeinsamen Lehrgang auf den Dachsteingletscher.

"Es war wirklich ein schönes Gefühl, wieder dort oben zu stehen. Auch wenn der Gletscher seit meinem letzten Besuch wieder deutlich an Substanz verloren hat. Das tut schon weh, wenn man sieht, wie es in jedem Jahr immer ein Stückchen weniger und grauer wird. Alles in allem kann ich mich aber wirklich nicht beschweren: Wir hatten tolles Wetter, so dass wir nach den obligatorischen zwei Vormittags-Gletscher-Stunden bei rund 5 Grad Celsius immer auch noch unser Nachmittagsprogramm in der Sonne abspulen konnten: Anstiegsläufe zu Fuß oder mit der Skiroller und ganz normaler Rollerski-Training! Langweilig wurde es uns jedenfalls nicht!

Oben auf dem Berg nutzte ich dann auch noch die Zeit, um mein neues Material für den kommenden Winter zu testen. Und ich bin wirklich sehr sehr zufrieden. Da scheint mir Madshus ein paar ganz nette Ski gebaut zu haben ...

Ich habe mich auf alle Fälle pudelwohl auf den Ski gefühlt, auch wenn ich mich am Anfang erstmal noch an die Höhe und die Belastung gewöhnen musste. Aber auch das wurde von Tag zu Tag besser.

Und damit ich richtig in Schwung bleibe, geht es gleich weiter mit dem nächsten Lehrgang. Denn für die nächsten sieben Tage trainieren wir in der Skihalle in Oberhof. Also wieder auf Schnee - allerdings mit etwas weniger Panorama-Sicht. Dafür steht in den kommenden Tagen wieder mehr das Schießen im Vordergrund oder - wie mein schlauer Trainer Ricco Groß sagen pflegt: "Das komplexe und spezifische Biathlontraining ..."

Kathrin