zurück

19.05.2011

Die Saisonvorbereitung rollt an

Nach dem Winter ist vor dem Winter! Deshalb dreht sich bei Kathrin bereits wieder das Rad.

Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Zehn Tage lang fuhr die 24-Jährige zusammen mit einigen anderen Sportlerinnen und Sportlern auf dem Rennrad quer durch Mallorca. „Insgesamt haben wir dabei über 900 Kilometer abgespult“, erzählt sie. „Trotz zweier Ruhetage.“

Wintersportler werden im Sommer gemacht
Aber ohne Fleiß eben kein Preis. Und so strampelt Kathrin nach dem wohlverdienten Urlaub also bereits wieder der neuen Saison entgegen.
„Die Tage auf Malle waren ein guter Auftakt, um wieder ins Training reinzukommen. Ich war richtig motiviert, denn von Cube bekam ich in diesem Jahr ein neues, richtig tolles Rad, auf dem ich wirklich perfekt sitze. Obwohl ich noch nicht viel Kilometer in den Beinen hatte, tat mir auch auf den langen Strecken überhaupt nichts weh. So macht Rad fahren gleich noch mehr Spaß.“

Über die Alpen
In den nächsten Wochen geht es für die Schwäbin weiter mit dem so genannten Grundlagentraining. „Wir werden viel laufen, vor allem im weniger intensiven Bereich und auch beim Schießen an den Grundlagen arbeiten“, verrät Kathrin.
Damit keine Langeweile aufkommt, ist außerdem ein Start beim wohl schwierigsten Mountainbike-Rennen, der „Trans Alp“ geplant. „Natürlich wieder auf Cube – da kann also gar nichts schief gehen ...“