zurück

29.12.2011

Jahreswechsel

Es war ein ereignisreiches Jahr für Kathrin ...

Liebe Biathlon-Fans,

nur noch wenige Stunden, dann ist 2011 auch schon wieder Geschichte.
Aber diesmal kann ich den alten Kalender nicht einfach so gegen einen neuen austauschen. Dazu ist in diesem Jahr einfach zu viel passiert. Es war sicherlich eines meiner spannendsten Jahre in meinem ganzen Leben, aber ich vermute mal, 2012 wird mindestens noch einmal so aufregend.
Natürlich war ich ein wenig enttäuscht, dass ich nun nicht mehr im Weltcup starten kann. Aber die Entscheidung, nach Hochfilzen aufzuhören, war definitiv richtig. Inzwischen kann ich es nicht mehr groß verstecken, dass ich schwanger bin. Und das will ich auch gar nicht. Für Toni und mich beginnt nicht nur ein neues Jahr, sondern ein neues Kapitel in unserem Leben. Ein Kapitel, auf das wir uns sehr sehr freuen!

Aber jetzt wünsche ich Euch allen erst einmal einen guten Rutsch und ein tolles, spannendes und aufregendes neues Jahr!

Eure Kathrin