zurück

05.01.2012

Zuschauen macht Spaß!

Kathrin verfolgt während der Baby-Pause die Rennen ihrer Mannschaft im Fernsehen – gerne aber auch live.

Mittlerweile habe ich mich an die Rolle der Zuschauerin gewöhnt. Es ist mir nicht ganz leicht gefallen, mich vom Weltcup zu verabschieden, vor allem weil ich mich den ganzen Sommer akribisch auf die Saison vorbereitet hatte. Der Gedanke an das neue Leben in meinem Bauch und die Vorfreude auf dieses Kapitel haben aber die Oberhand gewonnen. Daher fällt es mir gar nicht mehr schwer, auf der Couch zu relaxen und per Satellit mit den Mädls und natürlich auch den Männern mit zu fiebern.
Ich freue mich schon auf die Heim-WM hier in Ruhpolding. Da werde ich natürlich live dabei sein und allen die Daumen drücken. Und wenn Ihr auch Lust habt, die deutschen Wintersportler in der Heimat anzufeuern, dann schaut doch mal in das aktuelle DSV-Video. Dort gibt es tolle Impressionen und alle Heim-Weltcup-Termine dieser Saison!

Liebe Grüße,

Eure Kathrin!