zurück

09.01.2013

Kathrin zurück im Weltcup

Beim Heim-Weltcup der Biathleten in Ruhpolding wird Katrin am Freitag im Sprint an den Start gehen.

Das Training und die Starts im Deutschlandpokal haben sich ausgezahlt: Früher als geplant wird Kathrin im Weltcup wieder mit von der Partie sein. Schon am Feitag geht sie in Ruhpolding vor heimischem Publikum im Sprint an den Start.

"Ein Wiedereinstieg in den Weltcup war immer das erklärte Ziel von Kathrin, das hat sie uns bereits zu Beginn ihrer Schwangerschaft gesagt. Es ging also nur um den Zeitpunkt und der ist eben jetzt schon gekommen", sagt Chef-Bundestrainer Uwe Müssiggang vor Kathrins Comeback. "Die guten Resultate auf nationaler Ebene haben sie qualifiziert, zu viel erwarten wir allerdings nicht von ihr. Es geht für Kathrin in erster Linie um eine Standortbestimmung."

"Ich freue mich riesig und werde die Stimmung genießen. Druck mache ich mir keinen, aber wenn ich an den Start gehe, möchte ich auch ein gutes Rennen machen", erklärt Kathrin.