zurück

20.01.2014

Kathrin gewinnt in Ruhpolding alles!

Beim IBU-Cup in ihrer Heimat ist Kathrin an allen drei Wettkampftagen ganz oben auf dem Treppchen gestanden!

Nachdem ihr Weltcupeinsatz in der Chiemgau Arena am Wochenende zuvor mit einem unbefriedigendem 72. Rang endete, zog Kathrin beim IBU-Cup alle Register und überzeugte besonders in den Einzelrennen mit guter Schießleistung und läuferischer Klasse.

Zwar handelte sich Kathrin beim Mixed-Wettbewerb eine Strafrunde ein, in der Loipe ließ sie dennoch die Konkurrenz hinter sich und übergab im Ziel als Erste an Nadine Horchler.

Tags darauf ließ Kathrin im Sprint keine Scheibe stehen und sicherte sich mit knapp 14 Sekunden Vorsprung den Sieg. Bei der Verfolgung war das Ergebnis noch deutlicher: Mit nur einem Fehlschuss ließ sie die Kontrahentinnen stehen und hatte im Ziel mehr als eine Minute Vorsprung vor der Zweiten Ekatarina Iourieva aus Russland. Weiter so!